Vatergeschichten

© losw / shutterstock.com

Vatergeschichten

„Mein Vater starb, als ich acht Jahre alt war. Erst Jahre später bemerkte ich, dass ich infolge des Verlustes bestimmte Denkmuster und Haltungen entwickelt hatte, die sich in vielen Lebensbereichen langfristig als hinderlich erwiesen. Es hat mich viel Energie und Zeit gekostet, mir über die langfristigen Folgen dieser Muster klar zu werden.“ – So beschreibt Ingo Schwan, der Initiator der neuen Väter-Webseite, seine Motivation für die Gründung von Vatergeschichten.

Die Webseite möchte Väter ermutigen, miteinander vernetzen und eine Plattform für eigene „Vatergeschichten“ anbieten.

Fünf Fragen an den Initiator der Seite – und seine Antworten – finden Sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei