Heilige Männlichkeit (Buch)

Heilige Männlichkeit (Buch)

Heilige Männlichkeit? Vielleicht tun sich einige Leser schwer damit, Heiligkeit und Männlichkeit zusammenzubringen. Was soll das eine mit dem anderen zu tun haben? Sind „heilige Männer“ überhaupt „richtige Männer“? Wir denken an Mönche und Priester, anachronistisch anmutende Figuren also. Oder wir denken an den Dalai Lama, indianische Medizinmänner oder sibirische Schamanen, Männer fernab unserer eigenen Realität.

Möglicherweise haben wir durch unsere religiöse Prägung und Erfahrung mit der Kirche auch den Eindruck gewonnen, Heiligkeit wäre eher Frauensache. Unser Bild von Gott als Vater könnte bestimmt sein von der Idee des alten Mannes mit langem Bart, der immer nur ernst und streng dreinschaut.

Es kann aber auch sein, dass unsere Vorstellung von Jesus bestimmt ist von den vielen Darstellungen eines lockenköpfigen, blassen, stets sanftmütig drein-blickenden Jüngelchens. Ist das heilig? „Männlich“ scheint es uns jedenfalls nicht zu sein! Vielleicht ist unser Bild vom Heiligen Geist gefärbt von der Vorstellung eines taubenhaften, jenseitigen Wesens, welches mit unserer hiesigen Welt der Männer wenig gemein hat.

Was ist also heilige Männlichkeit? Adam-online-Autor Frank Krause geht im vorliegenden Band vielen weiteren Klischees und Bedenken nach. Dabei kommt er zu einer sehr erfrischenden Sicht „heiliger Männlichkeit“!


Bestellung "Heilige Männlichkeit (Buch)"

Bestellmenge
Spende
Persönliche Informationen
Anmerkungen